Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.071 mal aufgerufen
 Handwerk
Esja-Ubos_Soeldner Offline

Bettler

Beiträge: 2

13.03.2013 08:50
Bekleidung eines Walisischen Bogenschützen 12. Jhd. antworten

Hallo, ich suche Tips / Hinweise zu obigem Thema. Egbert (Alex) hat mich mal zu euch weitergeleitet =)

Bisher habe ich im Netz ausschließlich Nennungen gefunden, in denen immer wieder die Belagerung von Abergavenny 1182 mit walisischen Bogenschützen auftaucht.

Bzgl Bildern habe ich auch nur dieses gefunden, was jedoch eher dem 13. Jhd zugeordnet ist.

Hat von euch jemand speziell zu Bekleidung (Hose) Tips und Anregungen? Das Oberteil würde ich sagen ist ein Bliaut?!

Gruß

Franz der Wildhüter Offline

Heerführer


Beiträge: 538

13.03.2013 17:30
#2 RE: Bekleidung eines Walisischen Bogenschützen 12. Jhd. antworten

Willem II Gwenten war Cherriff von Hereford von 1180-1182 in der Zeit wird von 2 fliehenden Soldaten berichtet die von Wallisischen Bogenschützen beschossen wurden.Von deren Bekleidung ist nichts überliefert.In der Zeit des 100 Jährigen Krieges trugen die Wallisischen Bogenschützen grün/weiß.Die übliche Kleidung richtete sich nach der Mode der jeweiligen Zeit/Region.Es läßt sich vieleicht auf Stoffrüstung (Gambeson,aceton ect.ect. schließen.
Für Dich wird das nichts Neues sein,aber ich habs versucht.....

Franz der Wildhüter

Esja-Ubos_Soeldner Offline

Bettler

Beiträge: 2

19.03.2013 12:30
#3 RE: Bekleidung eines Walisischen Bogenschützen 12. Jhd. antworten

Danke dir für deine Antwort =) Aber ja, in den Grundzügen nicht viel neues.

Maik Offline

Lehnsherr


Beiträge: 1.080

19.03.2013 19:53
#4 RE: Bekleidung eines Walisischen Bogenschützen 12. Jhd. antworten

Ich denk mir, das es für die Zeit schwer wird, was genaues zu finden. Zu der Zeit gab es aber glaub ich nichts, was man als Uniform bezeichnen könnte. Ob jetzt der Kleidungsstil der Waliser sich irgendwie von anderen Gegenden abgehoben hat, wär noch zu klären.
Bei Gelegenheit werd ich mal mein Zeitschriftenarchiv und meine Bücher durchforsten.

-------------------------------------------------
Zeugmeister der Custodes Biburgiensis

Jaeger Offline

Heerführer

Beiträge: 536

05.04.2013 12:48
#5 RE: Bekleidung eines Walisischen Bogenschützen 12. Jhd. antworten

Hallo Esja,

wenn Du das Bild kennst, hast Du sicher auch diesen schlauen Satz (im Web hier zu lesen: http://www.data-wales.co.uk/archer.htm)schon gefunden:

Zitat
"They are lightly armed so that their agility might not be impeded; they are clad in haubergeons (short garments of chain mail), have a handful of arrows, long lances, helmets and shields, but rarely appear with iron greaves (leg armour) ... Those of the foot-soldiers who have not bare feet, wear shoes made of raw hide, sewn up in a barbarous fashion."


Der Link auf diese kleine Abhandlung zum Thema Wales ist vermutlich auch nichts neues, aber der Vollständigkeit halber:
http://heatherrosejones.com/welshfaqs/cl...ml#HighMedieval (Medieval Welsh Clothing to 1300. Oakland: Harpy Music, 1993)

Bei den online verfügbaren Scripten und Illuminationen ist mir dazu auch nichts besseres bekannt.

Kernaussage beider Autoren:
Es gibt nur sehr wenig spezielles zu Wales im HoMi und den Bogenschützen im 12.Jhdt im speziellen. Man kann sich aber ziemlich nahe an der zeitgennössischen englischen Mode orientieren.

Falls jemand mehr Details rausfindet, ist hier der richtige Ort, es mitzuteilen :)

Schöne Grüße
Jaeger

---
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass der Balkspitz besiedelt werden muss.

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor